Allgemein

 

Die Kurzgeschichte des SC Kirburg

 

Am 09. Januar 1970 gründeten 33 Männer den SKI-CLUB KIRBURG. Innerhalb von nur einer Woche wurde in kompletter Eigenleistung ein Schlepplift gebaut, der von einem umgebauten Traktor angetrieben wurde. Die Begeisterung innerhalb der Bevölkerung für den Skihang an der B 414 zwischen Bad Marienberg und Hachenburg wuchs, und mittlerweile hat sich ein starker Verein mit ca. 200 Mitgliedern entwickelt. Der Verein komplettierte das Angebot mit dem Bau einer Skihütte. Im Laufe der Jahre entstand ein moderner Schlepplift in Eigenleistung. Außerdem kamen ein kleiner Übungslift, eine Flutlichtanlage und ein von Rudolf Giehl selbstgebauter Pistenbully hinzu. Nachdem der Brand des Geräteschuppens im Spätsommer 1985 die alte Pistenraupe,  sowie alle Haken für den Skilift komplett zerstörte,  half man sich mit einem im Jahre 1986 gekauften Motorschlitten weiter.

 

Rudolf Giehl 1981 in seinem selbstgebauten Pistenbully

 

Foto : Willy Strunk

Im Jahre 1999/2000 konnte Dank unermüdlichen Arbeitseinsatzes in unzähligen Stunden wieder ein "selbstgebauter" Pistenbully in Betrieb genommen werden. Ebenfalls im Jahre 2000 konnte der Verein, mit großer materieller Unterstützung der ortsansässigen Firmen, sowie finanzieller Unterstützung durch die Gemeinde Kirburg und den Landessportbund, eine Beschneiungsanlage installieren. Diese ermöglicht, dass der Ski-Club Kirburg nicht mehr "auf das Weise von oben" angewiesen ist, sondern bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt künstlich beschneien kann. Im Jahre 2003 folgte der Neubau der Skihütte. Wiederum begünstigt durch den LSB, Sponsoren, viele ehrenamtlichen  Helfern  und  viel  Enthusiasmus  konnte nach nur 217 Tagen Bauzeit die offizielle Einweihung am  05.12.2003 gefeiert werden.

 

 

Skihütte bis zum 02.03.2003 ...

... und ab dem 05.12.2003

 

Sportlich ist der Verein ebenso engagiert, so konnte der SC Kirburg in den vergangenen Jahren auch etliche sportliche Erfolge feiern. So stellte der Ski-Club Kirburg bereits Kreis-, Bezirks-, Rheinland- und sogar Rheinland-Pfalz-Meister ! 

 

Aber auch abseits der Piste ist der Verein aktiv. So veranstaltet der SC Kirburg jährlich das Schlachtfest im November, sowie mindestens eine "Party" (Aprés-Skiparty und / oder Vollmondparty) und trägt somit zum Dorfgeschehen der Gemeinde Kirburg bei. Außerdem kann der Verein den Mitgliedern dank einer Gymnastikabteilung das ganze Jahr über sportliche Aktivitäten anbieten.

 

 

 
  Startseite  
  Liftbetrieb  
  Preise  
  Anfahrt  
  Kurzgeschichte  
  Abteilungen  
  Training  
  Skihütte  
     
 Termine  
  Veranstaltungen  
  Rennen  
 Kontakt  
  E-Mail  
  Anschriften  
     
 Media  
  Bilder  
  Video  
     
 Sonstiges  
  Mitgliedschaft  
  Gästebuch  
  Newsletter  
  Impressum